FROM HELL WITH LOVE, Isabella Sedlak & Ensemble, Bühne: Christien Ruynat, Gorki, Foto: Lutz Knospe

FROM HELL WITH LOVE

von Isabella Sedlak & Ensemble

Text: Isabella Sedlak und Ensemble                                              

Regie: Isabella Sedlak

Bühne: Christine Ruynat

Kostüm: Franziska Müller

Choreografie: Therese Nübling

Musik: Gerrit Netzlaff

Video: Lutz Knospe & Christine Ruynat

Dramaturgie: Sandra Wolf

Es spielten:

Lindy Larsson und Yousef Sweid, Orit Nahmias und Benny Claessens im Video

Uraufführung:

20. Dezember 2018, Studio Я , Maxim Gorki Theater Berlin

weitere Aufführungen am stadsteater Malmö und Nationaltheater Mannheim

Die Inszenierung wurde als Beitrag zur Veranstaltung "DIE 70. STUNDE" veröffentlicht.

Ob Mephisto,  Disneys´ Schlange Kaa oder der arabische Gangster - die Be- und Zuschreibung von Bösewichtsrollen so wie ihre Besetzung scheint Teil unseres kulturellen Verständnisses und wie ein festes Konstrukt zu sein.

Mit FROM HELL WITH LOVE sagt Isabella Sedlak mit ihrem Ensemble den vorgefertigten Bildern in unseren Köpfen den Kampf an und  samplet Disney, Goethe wie auch Theorien Miltons zu einem Höllenritt durch die Welt der Klischees mit der Auswegssuche aus ihr heraus.

Die Inszenierung wurde als Bestandteil des Studio-Abends DIE 70. STUNDE, eine Produktion der Assistent*innen der Regie, Bühne, Kostüm und Dramaturgie des Maxim Gorki Theater Berlin der Saison 2018/19, uraufgeführt.

Unser Ausstattungs-Team arbeitete dahergehend kooperativ, ein vielseitig einsetzbares Modul zu entwickeln, welches vier Einzel-Stücke sichtbar absetzt und durch schnelle Umbauten eine dynamische Gesamtveranstaltung gewährleistet.

Aufnahme und Produktion Trailer:  Lutz Knospe

Die Produktion FROM HELL WITH LOVE  gastierte im  Rahmen von "Pugs in Love: Queer Week 2019" erneut im Studio Я, im April 2019 am Malmö Stadsteater wie auch beim Summer Up Nachwuchs Festival am Nationaltheater Mannheim, Juli 2019.

FROM HELL WITH LOVE, Isabella Sedlak & Ensemble, Bühne: Christien Ruynat, Gorki, Foto: Lutz Knospe
FROM HELL WITH LOVE, Isabella Sedlak & Ensemble, Bühne: Christien Ruynat, Gorki, Foto: Lutz Knospe

press to zoom
FROM HELL WITH LOVE, Isabella Sedlak & Ensemble, Bühne: Christien Ruynat, Gorki, Foto: Lutz Knospe
FROM HELL WITH LOVE, Isabella Sedlak & Ensemble, Bühne: Christien Ruynat, Gorki, Foto: Lutz Knospe

press to zoom
FROM HELL WITH LOVE, Isabella Sedlak & Ensemble, Bühne: Christien Ruynat, Gorki, Foto: Lutz Knospe
FROM HELL WITH LOVE, Isabella Sedlak & Ensemble, Bühne: Christien Ruynat, Gorki, Foto: Lutz Knospe

press to zoom
FROM HELL WITH LOVE, Isabella Sedlak & Ensemble, Bühne: Christien Ruynat, Gorki, Foto: Lutz Knospe
FROM HELL WITH LOVE, Isabella Sedlak & Ensemble, Bühne: Christien Ruynat, Gorki, Foto: Lutz Knospe

press to zoom
1/6
Aufführungsfotos: Lutz Knospe

Das  klappbares Wandsystem wurde von Luisa Puschendorf, Katharina Scheicher, Jeeyoung Shin und mir entwickelt.

Projektvorbereitung im Modell: Grundbau "70. Stunde" & Setting "From Hell with Love"